Mindestsicherungdebatte in rot-blau

Ich fürchte,  wir werden an dieser Stelle bald darüber berichten müssen, dass der rote Landeshauptmann und der rote Soziallandesrat bei der Frage der Mindestsicherung für Asylberechtigte einen Kniefall vor dem blauen Koalitionspartner macht. Wobei man bei LH Niessl ja zu der Auffassung kommen kann, dass ihm das persönlich durchaus zusagt, also wäre es quasi eine Kniebeuge. Für LR –  „Bollwerk gegen die FPÖ“  – Darabos wäre es eher eine Rückgratbeuge.

Und die ÖVP wird leiden, weil doch sie die Rolle der Hardliner in dieser Frage spielen will.

Erzähle davon...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *